Endovenöse Radiowellentherapie (VNUS Closure Fast™)

Bei der endovenösen Radiowellentherapie handelt es sich um ein modernes und vor allem sanftes Katheterverfahren zur Behandlung von Krampfadern. Im Zuge der Radiowellentherapie wird ein Einwegkatheter durch die Krampfader bis zur Hauptvenenklappe eingeführt und anschließend wieder schrittweise zurückgezogen, während ein Heizsegment an der Katheterspitze die Venenwand erhitzt. Dadurch schrumpft die erkrankte Vene zusammen und verschwindet schlussendlich.

Die Familie Dr. Sandhofer besitzt eine Vorreiterrolle in der Behandlung mit dem VNUS Closure Fast™ Verfahren. Seit dem Jahr 2006 wurden bereits mehrere hundert Patienten damit erfolgreich behandelt. Der Verschluss der Stammvenen von innen mittels Radiofrequenz hat die klassische OP mit Leistenschnitt weitgehend ersetzt.

Der Eingriff wird ambulant in Lokalanästhesie und Sedoanalgesie (Dämmerschlaf) durchgeführt. Im Anschluss ist eine Kompressionstherapie erforderlich.


Wahlarzt- und Privatpraxis

Leonfeldnerstraße 133
4040 Linz

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr 9-12 Uhr
Di, Do 14-17 Uhr

Weitere Termine und Abendordination nach Vereinbarung.

Telefonische Terminvereinbarung:

0732/750790


Impressum/Datenschutz