Behandlung von Rosazea und Couperose

Bei Rosazea und Couperose handelt es sich um chronisch entzündliche Hautkrankheiten, die sich in erster Linie durch Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht bemerkbar machen. Die Couperose tritt meist ab dem 30. Lebensjahr als Frühform der Rosazea auf. Da Couperose somit eigentlich nur das erste Stadium der Erkrankung Rosazea beschreibt, werden beide Begriffe oftmals synonym verwendet.

Rosazea wird von einer Vielzahl der Betroffenen als starke psychische Belastung wahrgenommen. Je nach konkreter Ausprägung stehen deshalb mehrere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben einer medizinisch-kosmetischen Behandlung lassen sich die unschönen Äderchen im Gesicht u.a. auch mittels IPL-Blitzlampe entfernen. In der Regel sind dazu mehrere Sitzungen erforderlich.


Wahlarzt- und Privatpraxis

Leonfeldnerstraße 133
4040 Linz

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr 9-12 Uhr
Di, Do 14-17 Uhr

Weitere Termine und Abendordination nach Vereinbarung.

Telefonische Terminvereinbarung:

0732/750790


Impressum/Datenschutz